4 Schön Sofa Mehrzahl

4 Schön Sofa Mehrzahl
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

4 Schön Sofa Mehrzahl - Polster- / sofasets werden in den letzten 60 jahren immer beliebter. Das design ist zudem in den letzten jahren deutlich zahlreich. Zu einem bestimmten zeitpunkt in den fünfziger und sechziger jahren dominierten substanzen, zu denen holz in kombination mit stoff gehörte. Die farben waren alternativ abgedeckt und das design funktionell. In den fünfziger jahren zog es die deutschsprachige bevölkerung vor, an "sphärischen ecken" zu sitzen. Waren auch sessel, z. B. Club- / cocktail- und fernsehstühle, berühmte möbel. Beim aufgeben der 1960er und frühen neunziger jahre wurde die einrichtungsmode umfangreich modifiziert, da sich die substanzen so gut modifizierten. Leder oder kunststoff dominiert. Im gegensatz zu gedämpften sonnenblenden - wie sie in den fünfziger und sechziger jahren des vorigen jahrhunderts verwendet worden waren - wünschten sie sich glänzende färbungen und große muster (blütezeit).

Bereits in der griechischen antike gab es ein möbelstück zum sitzen und ausruhen, die sogenannte kline. Sie nahm nicht nur im nichtöffentlichen lebensstil eine bedeutende stellung ein, sondern auch beim essen mit gästen und in großen unternehmen. In der 6.-7. Chr. Chr. War aus marmor, elfenbein, holz oder metallic gefertigt.

Die phrase sofa (plural sofas) geht auf arabisch صفة, dmg ṣuffa, polsterbank zurück, zusätzlich: mit decken oder teppichen als sitzfläche oder liegestatt-riesen-lehmerhöhung organisiert [1] (ursprünglich auch: kissen auf dem kamelsattel). Erst ende des 17. Jahrhunderts wurde es in der deutschen nutzung eingesetzt, als die sofas zu diesem zeitpunkt brandneuen rahmen mit polsterungen entsprachen. Sofa kommt aus englisch, aus französisch coucher, lüge ', zunächst collocare, zusammenfügen'. Kanapee stammt aus französischem canapé, aus lateinischem conopeum, himmelbett, aus dem historischen griechenland κωνωπεῖον.

Die charakteristik des sofas im 17. Jahrhundert veränderte sich zur verlogenheit und zum ruhen zu einem bestimmten zeitpunkt des tages. Nach und nach entwickelten sich spezielle sofas und die chaiselongue, und hier entwickelte sich vor allem der ohnmachtsgeist. Dies diente den damen im 19. Jahrhundert zur erholung nach einem schwachen überfall. Sofas mit federn und rückenlehnen, auf die man sich beim sitzen lehnen sollte, tauchten erst im 19. Jahrhundert auf und wurden zu einem bestimmten zeitpunkt in der wirtschaftlichen revolution. Im 20. Jahrhundert wurde das sofa für uns alle zu einem festen möbelstück und immer mehr zu einem erschwinglichen preis. Bei den meisten familien wurden ausstattungen zahlreicher gepolsterter möbel entdeckt. Severa designer und künstler entwarfen bekannte sofas und die einfache "swan-couch" mit dane arne jacobsen oder der millionen verkauften ikea-couch klippan. [5].

Zugehöriger Beitrag von 4 Schön Sofa Mehrzahl