4 Unglaublich Qui Quae Quod Tabelle

4 Unglaublich Qui Quae Quod Tabelle
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Qui Quae Quod Tabelle - Das motiv dafür war, dass man nach der übersetzung ins lateinische mit dem papierkram aus dem italienischen ging, der als "merkmalsbezogene elemente" auf dem weg verstanden wurde, um von ihnen zur lateinischen bürokratie zu gelangen. Die leitidee der "humanistischen revolution", wenn wir die bewegung auf diese weise insbesondere als "wieder in die antike" bezeichnen wollen, kulminierte im sprachunterricht, um das zu korrigieren, was dem humanisten in der volkssprache vorkam; damit sie in den papierkram von den funktionen hineingezogen wurden, und ihr eher kleines hobby innerhalb der syntax hat ihre wurzel (syntax wird in der breiteren erfahrung der scholastik verstanden, die die wortordnung und damit den stil darin integriert).

Es wäre eine übermäßige menge, die richtlinien der grammatik zu antizipieren, wenn ihre vermittlung (der route neben dem vokabeltraining) aus meiner eigenen notwendigkeit zum verständnis verbaler äußerungen führen würde. Umgekehrt kann ohne unsere grammatik (dh ohne grammatikalische elemente einschließlich satzreihenfolge, strukturzeichen usw.) Offensichtlich keiner der texte näherkommen (um jeden preis auch keine komplizierteren), noch kann ein erfolgsverständnis abgeschlossen werden .

Welche schlussfolgerungen können aus den effektivsten indizierten fragen für eine aufnahmefähige lateinunterricht gezogen werden? Was ist die sorge um eine korrekte übersetzungsstunde? Weiter verbreitet: was sind die grundlegenden merkmale für die idee einer lernorientierten und zielorientierten grammatik? Wie kann eine aufnahmefähige fallidee für latein in dem speziellen kontext aussehen, den wir heutzutage betrachten?. Im einklang mit der wahrheit, dass der nominativ grundsätzlich alle semantischen rollen übernehmen kann (mit regelungen, die stilistische meinungen hervorrufen können, zum beispiel in der personifikation [ovid oben], ist er der häufigste fall.) Als zweiter spieler ist er erfolgreich innerhalb der frequenz der akkusativ, bei dem der dativ mit ihm konkurriert, ist ein weg, um sich ihm zu nähern (acht prozent der akkusativmenge). In dieser konstellation ist mindestens die hälfte so regelmäßig, da der dativ das ablativ ist, selten das genitiv dies ist für das verständnisproblem nicht immer unwichtig: wenn es 3 spieler gibt, ist der dritte normalerweise der dativ nach dem akkusativ als zweiter, jedoch nicht mehr gelegentlich zusätzlich der ablativ (verhältnis etwa drei: 1). Das genitiv ist wirklich überflüssig für die ursache der satzbildung: in sehr seltenen fällen findet man die mischung akusativ und genitiv, wie nicht oft jeder andere akkusativ, keinesfalls dativ und genitiv. Ablativ und genitiv sind oft austauschbar. Der einzige zweite darsteller, dh der konkurrent, der konkurrent, ist genitiv und ablativ. Meistens nicht sehr effektiv, mehr als vier spieler existieren normalerweise nicht auf der satzebene (wenn sie den zusätzlichen theoretischen fall von medea oben weglassen und so weiter). .

Zugehöriger Beitrag von 4 Unglaublich Qui Quae Quod Tabelle