2 Ziemlich München Botanischer Garten

2 Ziemlich München Botanischer Garten
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

München Botanischer Garten - Im riesigen gewächshaus herrschen tropische temperaturen und pflanzen auch bei winterlichem wetter. Ich finde es hier sehr aufregend und exquisit. Es gibt zahlreiche erstaunliche pflanzen sowie fische und kleine schildkröten. Der botanische garten ist wirklich einen besuch wert. Jeder andere tipp: die richtung des planeten. Dort werden sie sich der großen entfernungen in unserer sonnenmaschine bewusst. Auf einer skala von 1: 8.000.000.000 (1 cm entspricht 80.000 km) beginnt seine richtung mit neptun in der heide im westlichen teil des landes und führt zum pavillon im osten der anlage. Am ende der route sind sie statt unter 4,5 milliarden kilometern knapp sechshundert meter gegangen.

Der neue, mit 21,20 hektar große ganze botanische rasen wurde 1914 in nymphenburg angelegt. Als 1966 die beiden gärten, die botanical country-serie auf der gleichnamigen website und das institut für systematische botanik der ludwig-maximilians-universität befunden wurden, standen sie unter gemeinsamer leitung. Der botanische garten ist auch ein wichtiges bildungszentrum für gärtnerlehrlinge und studenten. Unter dem botanischen garten konnte ich mir von anfang an nicht so viel vorstellen. Meine eigene familie wollte mich eigentlich hierher bringen, wenn ich in münchen bin. Und ich muss sagen, ich war definitiv begeistert. Das hier gebotene sortiment finde ich ohne zweifel sehr spannend und wirklich toll. Unglaublich waren vor allem die kleinen schildkröten, die sich wie eine kette auf den baumstamm drückten. Das folgende mal, wenn ich in münchen bin, werde ich eindeutig mit hilfe von wieder aufhören.

Sogar sonderausstellungen finden immer wieder statt - es sind ungefähr duftende rosen, immer wieder interessante pilze. Sogar tropische schmetterlinge gehen ab und zu auf den botanischen rasen. Ein highlight sind die nächtlichen ausflüge in die gewächshäuser (unregelmäßig zwischen juli und september). Für liedliebhaber sind die sonntäglichen chorinlays in den wärmeren monaten einen besuch wert. Der botanische garten ist wirklich reizend. Aufgrund der tatsache, dass die pflanzenarten, die hier wachsen, weiter wachsen, können sie in den gewächshäusern viele tropische pflanzen sehen, die sie bisher nicht kannten. An einigen tagen gibt es nicht viele schmetterlinge im garten, die in der metropole sonst sehr ungewöhnlich sind. Ich schaue auch gerne auf künstler und maler, die den rasen oft für ihr studium benutzen. Wer das pflanzenleben liebt, kommt hier auf seine kosten!.

Zugehöriger Beitrag von 2 Ziemlich München Botanischer Garten