2 Genial Leslav Hause

2 Genial Leslav Hause
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Bandidos-Gründer: „Der Eine Würde, Anderen Sofort Erschießen - "les" schreibt es in die insolvenz "der hass" so weiter: "es ist weitgehend wie in einem kampf", erkennen die kriegsparteien jetzt nicht jeden meiner meinung nach und sind keinesfalls miteinander in streit geraten. "Und doch würde einer sofort auf den anderen schießen, wenn er den kopf aus dem graben steckt." Und so wechselte es mit den feindseligkeiten zwischen den golfgeräten. Wer vorher denkt, könnte notwendigerweise zu dem schluss kommen, dass das komplette verhalten fantastisch dumm ist. Aber jetzt nicht die beiden bandidos. "Niemand weiß, dass das nicht auf der straße aufgewachsen ist", sagt maczollek. "Themen, die anerkennung und gewalt einschließen, waren in diesen prägenden jahren ein teil unseres lebens und wir haben das in unsere golfausrüstung übernommen.".

Die beiden bandidos-gründer laden neulinge in diesen wochen ein, weil sie ihr e-book "ziemlich schlechte freunde" verkaufen müssen. Dort beschreiben die beiden freunde die geschichte vom deutschen ableger bandidos, einem anfangs in den usa gegründeten bikeclub - und versuchen, sich als harte männer darzustellen, die lederwesten mit plakette "erwarten keine gnade", aber handfester reise harley und mit dem bedürfnis, mit männern in ihrer art zusammen zu sein. Fahrräder, lederwesten, ein kodex, betonte körperlichkeit - im grunde könnten motorradclubs ziele für schwule sein, wie klöster oder armeen. Sogar les und peter betonen ihre "geschichte einer völlig einzigartigen männlichen freundschaft", in der sie "blut und schweiß gemeinsam vergießen", wie es im klappentext heißt.

Ein bisschen mitgliedschaft, ein stück gewalt, ein paar power-videospiele und werbung: vielleicht unterscheiden sich die bandidos nicht so sehr von einem bowlingclub, abgesehen davon, dass die personen von "darm holz" und "all neune" nicht für jeden geeignet sind anders und die gedeihbälle an den kirschen. Klingt ein stück wie brokeback mountain, der film, in dem sich cowboys verlieben. Die beiden bandidos kichern unsicher. "Es gibt homosexuelle politiker, schwule schauspieler, an denen man sich erkennt, und es wird wirklich schwule polizisten geben, newshounds, fußballer und so weiter", sagt maczollek. "Warum also jetzt keine homosexuellen rocker?".

Die bandidos sind die nachfolger der hell's angels, mit denen sie eine gegenseitige abneigung eingehen, als lästige rocker. Kriminalbeamte und staatsanwälte untersuchen laufend, weil sie der meinung sind, dass drogenhandel, milieu oder möglicherweise vorbereitete verbrechen unter dem deckmantel von radfahrerbanden gedeihen.

Zugehöriger Beitrag von 2 Genial Leslav Hause