4 Original Haus, Natur Goldisthal

4 Original Haus, Natur Goldisthal
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

/ - Das dreigeschossige fachwerkhaus der vorigen lodge "to the merry guy" aus dem 18. Jahrhundert wurde liebevoll restauriert und bietet nun ein neues potenzial, um den wald als komplizen wiederzuentdecken und die menschen zur natur zu führen. Das wird ziemlich ereignisreich und sinnlich geliefert. Wissenschaftlich fundiert, aber für alt und jung verständlich, vermittelt die ausstellung die "einzigartigen" waldflächenstudien. Die ausstellung im haus der natur ist für kinder geeignet und das umwelttraining wird spielerisch vermittelt. Durch eine auswahl an geräten wird der spaziergang durch die residenz mit hilfe verschiedener sportangebote, hörstationen mit legenden in der nähe, filmen und animationen begleitet. In dieser hinsicht ist das ausgestellte erlebnis "wald" ein ausgangspunkt für den direkten genuss des thüringer waldgebiets, das goldisthal umgibt, das sich im schwarzatal befindet und in seiner ganzen schönheit liegt. Der an die residenz angrenzende außenbereich ist eine thematische erweiterung der ausstellung und widmet sich den alten und heutigen möglichkeiten der wasserkraft. Miniaturnachbildungen einer lieferschleuse und eines pumpspeicherkraftwerks sollen nun nicht mehr die effektivsten natur- und technikliebhaber zum sonnenbaden einladen.

Impressionen vom haus der natur in goldisthal in einem imagefilm festgehalten. Eine ausstellung über den wald, den bach, das ufer und seine bewohner. In dem alten fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert begeben sich die besucher auf ein inaktives abenteuer durch die thüringische waldlandschaft.

Diese aufgabe wurde am 8. August offiziell von staatssekretär olaf möller (b90 / die grünen) als legitimer auftrag der un-dekade der biodiversität begangen. Hans peter schmitz, landrat des bezirks sonneberg und florian meusel, im umgang mit direktor des naturparks thüringer wald e. V. Begrüßt werden. Sowohl das arbeitsteam des museums als auch der bürgermeister der gemeinde goldisthal sind stolz darauf, dass das abenteuermuseum des kleinen netzwerks dank der unterstützung des verbands für artenschutz in franken und der umweltbasis vattenfall noch reicher geworden ist. Die herausforderung ist eine bereicherung für das museum, die bis zu diesem punkt präzise in der umgebung ist und die bestehende idee der ausstellung perfekt ergänzt.

Bereits im frühjahr dieses jahres zogen die urbürger in ihr neues inland auf dem gelände des reisemuseums, das in zusammenarbeit mit dem artenschutzverband in franken e. V. Als teil des schutzes der flora und fauna wurde "the wild bees of goldisthal" umgebaut.

Zugehöriger Beitrag von 4 Original Haus, Natur Goldisthal