2 Cool Haus, Gesundheit

2 Cool Haus, Gesundheit
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

2 Cool Haus, Gesundheit - Klinker als allumfassende haut, boden, wand und dach wurden zur grundidee für den "wohnsitz der gesundheit". In der mitte der stadtmitte, auf dem antiken kirchplatz, entsteht ein bauwerk, das die proportionen des abrisses der neugotischen kirche der 70er jahre widerspiegelt. Die ruhe des gebäudes mit seiner einheitlichen, hohen fassadenabteilung und reduzierten materialität schafft aufmerksamkeit bei den notwendigkeiten: wohnsitz und platz verschmelzen und betonen den ort. Selbst innerhalb der apotheke und der arztarbeitsplätze besteht die innenverkleidung der allgemeinen öffentlichen zonen aus einer klinkerporenschicht und einer haut, die die armaturen für armaturen auskleidet und die haptische und sichtbare wirkung des verbrauchers bestimmt. Ein material, das sich wie ein roter faden durch das ensemble von gebäude und raum zieht.

Diese datei enthält zusätzliche aufzeichnungen sowie exif-metadaten, die mit hilfe der virtuellen digitalkamera, des scanners oder einer software-programmsoftware erstellt und digitalisiert werden. Wenn der datensatz aus seinem authentischen land geändert wurde, spiegeln einige details möglicherweise nicht die details der eindeutigen datei wider. Der zeitstempel ist am besten als korrekt, da sich die uhr in der kamera befindet und er möglicherweise völlig falsch ist.

Zu diesem zeitpunkt wurde ein bürogebäude in den jahren 1912 bis 1914 errichtet, das 1939/40 durch die reichsbauverwaltung über die führenden architekten karl reichle und wilhelm weygand umgebaut und erweitert wurde. Die berliner stadtverwaltung nutzte die h. Mit verschiedenen abteilungen. Aus diesem grund wurden nach dem zweiten weltkonflikt medizinische und soziale betreuungseinrichtungen des richters hier untergebracht. Bei der rekonstruktion des alexanderplatzes 1966-1970 wurde das gebäude an die neuen gebäude angepasst. Das 5-stöckige gebäude mit dachgeschoss ist eine in mildem sandstein verkleidetes mauerwerk. Die fassade in den fensterbereichen wird mit hilfe von flachen senkrechten pilastern geteilt. Heutzutage wird es als arbeits- und verwaltungsgebäude mit hilfe der aok und als medizinisches zentrum genutzt. Das bauwerk steht unter denkmalschutz und gehört zum denkmalensemble "karl-marx-allee drei-11".

Die hauptfassade nach südosten - vorher landsberger str. - Zeigt eine schlacht aus der zeit vor der welt mit einer mit sandstein verkleideten säulenfassade, deren ohnehin schon sparsame konstruktionsringe wahrscheinlich in den wiederherstellungs-gemälden der aufkämpfungskampagne beseitigt werden. Die ehemals kleinformatigen fenster wurden durch aluminiumfenster verändert und ein zweites, meist verputztes, volles geschoss wurde auf dem etwas zurückgesetzten dachgeschoss positioniert. Bei vielen gerätefaktoren bleibt die treppe erhalten. Türen und treppenwangen aus messing, stuckmarmor und rosafarbene kalkstein-trennwände und türrahmen sowie das aufwendig geschmiedete geländer zeugen von der hohen handwerkskunst der späten kaiserzeit. ".

Zugehöriger Beitrag von 2 Cool Haus, Gesundheit