2 Großartig Haus Am, Dülmen

2 Großartig Haus Am, Dülmen
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Haus Am, Dülmen - Der damen-lions-club fluxa hilft dem "haus am see" und der freiwilligen initiative junger menschen im ev. Elias kirchengemeinde und kirchlinde-rahm ist seit etwa 1/2 jahr klar, dass das "haus am see" mitten in dülmen weiterleben kann. Dank des engagements vieler ehrenamtlicher mitarbeiter hat der ferien- und genießerwohnsitz vor dem ausscheiden aus dem jahr 2011 ein schicksal. Der rahmen hat entschieden, dass das "haus am see" vollständig bestehen bleiben kann. Und diese großartige botschaft für die zukunft ist für viele menschen in dortmund, dülmen, dem westlichen münsterland und dem umliegenden ort unerlässlich. Hier wurden tolle ferien und freizeit verbracht, die an anderen orten nicht mehr möglich gewesen wären. Aufgrund der tatsache, dass das hausloch mehr als 40 jahre alt war, haben rund 150.000 kinder, jugendliche und erwachsene eine bemerkenswerte zeit hier verbracht und sind dennoch begeistert davon. Das "haus am see" profitiert auch in großer zahl von jugendlichen und jüngeren menschen aus sozial benachteiligten haushalten. Während der ferien, der ferien und der seminare lernen sie, mit ihren freunden neue erfahrungen zu machen und die natur zu erkennen. Das "haus am see" hat eine lange geschichte, da es 2011 mit der "freiwilligeninitiative zur instandhaltung des hauses am see" aufrechterhält. ?ber 50 junge freiwillige zwischen 14 und 27 jahren waren hier besorgt. Die geschichte ist jedoch nicht immer vorbei. Im "haus am see" gibt es trotzdem viel zu tun. Die freiwilligen, die hier freiwillige sind, ermutigen sich und andere immer wieder. Jetzt erhielten die jungen menschen unterstützung vom lions-damenclub dortmund-fluxa. Die lions-mädchen waren von anfang an fasziniert von der idee und machten mit ihrer ehemaligen präsidentin sabine preuten die freiwillige initiative "haus am see" zu einer sponsorenherausforderung für die 12- monatigen lions von 2013/14. Nun fand der feierliche transport des spendentests in der "residenz am see" in dülmen statt. Frau ursula hohoff, vizepräsidentin des landkreises westfalen-ruhr, war ebenfalls zu dieser veranstaltung angereist. Auf der webseite überzeugte sie sich mit sabine preuten und traudel anders-hoepgen von der arbeit im "haus am see" und dem umfangreichen engagement der jüngeren menschen. Alle wichtigen informationen rund um das projekt, die route der letzten zweieinhalb jahre und alle berührungsinformationen.

Zugehöriger Beitrag von 2 Großartig Haus Am, Dülmen